Gleich und anders – Wenn die Psyche uns fordert

Kathia, Phillippe, Marcello und Christian; Menschen mit psychischen Schwierigkeiten, die trotz Ausgrenzung und langen Klinikaufenthalten auf dem Weg sind, ihr Leben wieder in die eigenen Hände zu nehmen: eine eigene Firma gründen, einen neuen Job finden und eine Weiterbildung in Angriff nehmen oder ganz einfach mit der neuen Liebe in einer gemeinsam erworbenen Eigentumswohnung das Glück suchen. Bei aller Zuversicht schmerzt, dass vieles nie mehr so sein wird wie vor dem Zusammenbruch, dass ein beruflicher, finanzieller oder sozialer Abstieg unausweichlich ist. „Einfach degradiert im Beruflichen, die Arbeit wurde anspruchslos. Ich durfte nicht mehr weiter am Schalter arbeiten. Ja, weg vom Schalter und fertig!“ (Philipp Zürcher)

72 Min, 5.1/stereo, DCP und DVD
Untertitel: Deutsch, Französisch, Englisch

Gleich und Anders
Regie und Produzent Jürg Neuenschwander
Drehbuch Therese Stutz Steiger, Jürg Neuenschwander
Mitarbeit Stéphanie Eberle-Senn, Ivan Lüthi, Jörg Hurschler
Produktion Container Film AG
Kamera Pierre Mennel
Schnitt Katrin Suhren, Fleur Matson
Ton Bernhard Zitz
Sound-Design Peter von Siebenthal
Musik Mario Batkovic
Produktionsleitung Karin Schmid
Filmwebseite www.gleichundanders.ch
Verein „Gleich und anders“ www.gleichundandersschweiz.ch

Film bestellen